Über uns

Über Matica Hrvatska


Matica Hrvatska wurde zur Zeit der kroatischen Renaissance anno 1842 unter dem Namen „Matica ilirska“ gegründet, als der Ruf nach einem Verlag laut wurde, der kroatische Bücher druckt und verlegt.

 

Matica Hrvatska hat in ihrer Arbeit niemals die Unterschiede in Gesellschaftstatus oder Bildungsniveau der Kroaten anerkannt, genauso wenig wie die Grenzen von Verwaltung und Poltik, die die kroatische Bevölkerung geteilt haben.

Heute ist die Matica Hrvatska der größte Verleger von Büchern und Zeitschriften in Kroatien und organisiert eine Fülle verschiedener kultureller und wissenschaftlicher Veranstaltungen: Präsentationen von Büchern, wissenschaftliche Symposien, Stammtische, fachliche und wissenschaftliche Vorträge, Konzerte und Theateraufführungen.

 

Link zur Website Matica Hrvatska Zagreb

 

 

Vereinsgeschichte MH München

 

Im April 1990 trafen sich in Zagreb unter der Leitung des Vorsitzenden der Matica hrvatska, Herrn Petar Segedin, sowie der Herren Joze Ivicevic und Stjepan Babic auf der einen Seite und die Vertreter und Initiatoren des Vereines "Freunde von Matica hrvatska" die Herren Radovan Radas, Vlatko Bungic und Ilija Mioc auf der anderen Seite. Damals wurde beschlossen, den Verein "prijatelji Matice hrvatske" zu gründen. Da zum damaligen Zeitpunkt die Satzung keine Zweigstellen im Ausland zuließ ,wurde diese Entscheidung mit Begeisterung aufgenommen und man machte sich sofort an die Arbeit.

Nach ein par Monaten, im März 1991, wurde dann die erste Zweigstelle der Matica Hrvatska außerhalb Kroatiens gegründet.

Der Verein wurde unter dem Namen: "Matica hrvatska e.V." ins Vereinsregister eingetragen.

 

Zielsetzung:

Organisation von Symposien und fachlichen Vorträgen;
Verbreiten der kroatischen Kultur in Wort und Bild;
Zusammenarbeit zwischen kroatischen und deutschen Vereinen;
Zusammenarbeit zwischen kroatischen Institutionen in der Heimat und im Ausland;
Zusammenarbeit zwischen den kroatischen katholischen Missionen und anderen kirchlichen Einrichtungen.

Wir bedanken uns bei allen für die Zusammenarbeit, vor allem danken wir jenen, die uns bis jetzt materiell und moralisch unterstützt haben.